Sales & Leadership: #YourNextLevel

Führungskraft heißt „Kräftig Führen“.

Egal ob wir über Sales – also die Zusammenarbeit mit unseren Kunden – oder über Leadership – die Entwicklung unserer Geschäftspartner – nachdenken, es sitzt uns immer ein Mensch gegenüber. Und Menschen brauchen Führung, zumindest am Beginn.

Es geht um Commitment – es geht um die finale Entscheidung

Die Menschen sind es nicht gewohnt, Entscheidungen zu treffen und vor allem sind sie es nicht gewohnt, große und wichtige Entscheidungen zu treffen. Das beginnt schon im Restaurant, wo sich viele nicht einmal für ihren Essenswunsch anhand der vorgegebenen Speisekarte entscheiden können – „Was nimmst Du?“ – Kommt dir das bekannt vor? Und genau deshalb ist es deine Aufgabe den Menschen zu helfen und gemeinsam den besten Weg zu definieren.

Sales

Ein Verkauf ohne Unterschrift ist kein Verkauf. So einfach ist das! Was nützt dem Kunden dein bestes Angebot oder das optimale Konzept, wenn er sich nicht dafür entscheidet. Natürlich sind Kunden manchmal unsicher und unentschlossen. Der professionelle  Verkäufer ist ein Einstellungsveränderer – wenn du das richtige System benutzt, wird der Kunde am Ende immer „ja“ sagen; aus meiner Sicht sind folgende 3 Etappen im Sales entscheidend:

  • Terminvereinbarung
  • Verkauf in 10 Phasen
  • Empfehlungsmarketing

David Kössldorfer gibt dir hier wertvolle Tipps zur sofortigen Verbesserung deiner Performance:

YourNextLevel – 3 Etappen im Sales

Leadership

Du kannst dein Team nicht aus der zweiten Reihe führen. Es ist ein großer Unterschied zwischen Führungskraft und Manager, das sollte dir bewusst sein. Menschen wollen Macher, die vormachen und die ihnen Sicherheit geben. Deine Aufgabe ist auf dein Gegenüber einzugehen und ihn durch konstanten Führungsprozess zu entwickeln. Dabei sollst du unterstützend wirken, ihn selbst Lösungen erarbeiten lassen und ihm zu guten Entscheidungen verhelfen. Mit dem richtigen System ist das einfach, die entscheidenden 3 Fähigkeiten im Leadership sind:

  • Human Resources Management
  • Wochengespräch
  • Zielgespräch

Mit einem guten HRM wird es dir gelingen, das gesamt Potential deiner Geschäftspartner zu heben und sie werden ihre Leistung und ihre Kreativität voll entfalten. Für dich geht es also darum, Optimierungsprozesse für geeignete Führung und Coaching zu finden.

Ein wichtiges Instrument zur erfolgreichen Führung im Systemvertrieb ist das regelmäßige Gespräch. Richtig eingesetzt hilft es dir Erfolge wiederholbar und Misserfolge vermeidbar zu machen. Das Wochengespräch ist ein regelmäßig wiederkehrendes Ereignis, auf das sich beide Gesprächspartner freuen sollen und das ein fester Bestandteil im Wochenrhythmus der Beteiligten darstellen muss.

Ein gut geführtes, ehrliches und geplantes Zielgespräch mit deinem Geschäftspartner ist die optimale Voraussetzung für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Es beginnt mit einer optimalen Vorbereitung, wo ich mir als Leader klar mache, was bis dato passiert ist, was mein Gegenüber bewegt und vor allem auch, warum ich ihn mag.

Im Zielgespräch wird nun über die Zukunft gesprochen, die persönlichen Chancen wieder vor Augen geführt und solange an der Zielstellung gearbeitet, bis Übereinstimmung erzielt wird. Die JA-Reaktion des Mitarbeiters ist entscheidend, ja, er ist dabei, darum geht es.